Heimatverein Mühlsdorf e.V.

2024 – 30 Jahre Heimatverein Mühlsdorf e.V. & 55. Kinder- und Ortsfest Mühlsdorf

Am Freitag,

den 07.06.2024 startete der Heimatverein mit 70 Mitgliedern, Gästen und Sponsoren in eine Festveranstaltung und die Mitgliederversammlung.

 

Zu Beginn bekamen alle Vereinsmitglieder ein neues Vereins-Shirt und versammelten sich alle zu einem Gruppenfoto.

Heimatverein Mühlsdorf e.V. - Kinder- und Dorffest 2024
Gruppenfoto des Heimatvereins Mühlsdorf e.V. 2024

Nach einem guten Abendessen wurde die Mitgliederversammlung abgehalten mit Informationen aus dem vergangenen Jahr, Rückblick auf 55 Jahre Kinder- und Ortsfest sowie 30 Jahre Heimatverein mit Erinnerungen und interessanten aktuellen Themen.

Wir erlangten einen Einblick auf unsere wiedererwachte Homepage, die in mühevoller Arbeit von Kathleen Geppert und Silvio Schwarz neugestaltet wurde. Vielen Dank dafür!

 

Der Abschluss des offiziellen Teils war die Ehrung der Mitglieder des Gründungsvorstandes und der aktuellen Vorstandsbrigade & Co.

Heimatverein Mühlsdorf e.V. - Kinder- und Dorffest 2024
Ehrungen des Vorstandes

Danach gab es eine Torte mit unserem Vereinsemblem, sie war sehr lecker. Vielen Dank an die Bäckerei Walther sowie das Tortenstudio Reichelt.

Heimatverein Mühlsdorf e.V. - Kinder- und Dorffest 2024
Kinder- und Dorffest 2024 - die Jubiläumstorte

Mit unser gesponserten Musikanlage starteten wir in den gemütlichen Teil. Wir hatten Besuch von „Inge“, der „Handpuppe“ und die eine oder andere Runde wurde getanzt. Als Überraschungsgast besuchte uns Sophia Venus. Den kulinarischen Abschluss machten unsere weltbesten Fischsemmeln, Hackepeterbrötchen, Miniwraps und Tomaten-Mozzarella-Spieße.

 

Es war ein Abend mit und für die Vereinsmitglieder und Gäste, die wussten, morgen ist Arbeit angesagt, denn der Heimatverein feiert dieses Jahr 55 Jahre Kinder- und Ortsfest. Ein Dankeschön an alle Fleißigen, die in der Vor- und Nachbereitung dieser Veranstaltung gewerkelt haben.

Am Samstag

war es schön anzusehen, wie nach 13 Uhr aus allen Straßen die grün gekleideten Mühlsdorfer zum Festplatz unterwegs waren. Es war noch viel zu tun für den Start 15 Uhr: da musste der Kuchen geschnitten werden, die Theke und das Glücksrad wurden noch eingeräumt. Der Außenbereich wurde mit Biertischgarnituren bestückt, der Kinderbereich bekam seinen Platz und die Hüpfburg wurde mit Luft versorgt. Nun konnte es los gehen.

 

Die ersten Gäste fanden den Weg von Lohmen in Begleitung von 125 neu genähten Wimpelketten. Die Kinder hatten die Möglichkeit sich auf unserem Gelände auszuprobieren oder sich mit Tattoos oder Farbe schminken zu lassen. Glücklich strahlende Kinderaugen waren der Dank an die Schminkcrew. Im Kreativzelt konnten Kinder Haarkränze basteln, da staunte selbst manche Mama, am Glücksrad gab es große Preise für kleines Geld. Es waren sogar zwei Ponys zu Besuch, auf denen man eine Runde drehen konnte. Die Torwand war bei Groß und Klein beliebt, es wurde sogar ein Torschützenkönig gekürt.

 

Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt, ob die herzhafte Variante aus der Würstelbude, den hausgebackenen Kuchen von den Mühlsdorfern oder die Zuckerwatte und das Softeis aus Lohmen. Es war alles lecker!

16 Uhr besuchte uns das Lohmener Kasperletheater, die auf der Suche nach den „Verschwundenen Pfannkuchen“ waren. Die drei Gruppen der Stolpener Basalttänzer führten 18 Uhr ihre Darbietungen vor. Die Kinderdisco ließ die Zeit bis zum nächsten Highlight nicht lang werden. Den Tanzabend mit Schlesis Disco eröffneten 20 Uhr die Lohmener Faschingsfunken.

Heimatverein Mühlsdorf e.V. - Kinder- und Dorffest 2024
Lohmener Faschingsfunken

Der Fackelumzug startete in Richtung Dorf mit dem Musikfahrrad sowie mit Bonbon-Frau und Bonbon-Mann. Die Feuerwehr sorgte für die Sicherheit. Beim Eintreffen auf dem Festplatz war schon das Stockbrot vorbereitet und es konnte losgehen, es an der Feuerschale zuzubereiten.

Unser Ortsfest war von Alt bis Jung gut besucht, die Fischel-Mädels, die Besatzung des Bratstandes sowie die Theken- und Barbesatzung hatten ordentlich zu tun.

Unsere drei „Unsichtbaren“ trafen auch ein, welche die Nachtwache übernahmen und das Zelt sowie die Festwiese aufgeräumt und gesäubert haben.
Vielen Dank dafür!


Nun war schon wieder 

Sonntag

und die Sonne lachte uns entgegen. Die Skatspieler trafen sich und die Tischtennisplatte fand Ihren Platz. Schön, dass solche Traditionen fortgeführt werden.

Der Pavillon für das Wildessen wurde bestückt und Punkt 12 gab es ca. 100 Portionen Wildgulasch mit Rotkraut und hausgemachten Klößen. In der Würstelbude brutzelten die Schaschliks und Schnitzel, welche gern angenommen wurden.

Nach dem Mittag wurden weitere Stationen für die Gäste aufgebaut und personell besetzt. Die Riesenseifenblasen drehten schon die ersten Runden. Nach 13 Uhr kam der Schützenkönig von 2023 und somit wurde das Vogelschießen eingeläutet. Es war ein interessantes Schießen mit 14 Teilnehmern und einigen Spontanschützen. Danach wurde zum ersten Mal auf unserem Fest ein Kinder-Armbrustschießen gestartet, es versuchten sich ca. 40 Kinder.

Die Zeit verging wie im Fluge und die Lohmener Sportmäuse und Sportfunken zeigten ihr Können und begeisterten unsere Gäste.

Die Siegerehrungen standen an. Es wurde der erste Schützenprinz gekürt und bei den Erwachsenen gewann ein Mühlsdorfer Schützenneuling, Robin Schäfer, herzlichen Glückwunsch an unsere Sieger!

Heimatverein Mühlsdorf e.V. - Kinder- und Dorffest 2024
Schützenkönig 2024

Das Glücksrad schloss 17:30 Uhr sein Pforten nach über 100 Runden an beiden Festtagen.

Punkt 18 Uhr war die Zeit gekommen, wieder alle Tische und Bänke zu stapeln, die Pavillons einzuklappen, die Wimpelketten abzuhängen und die Spielgeräte in den Hänger zu verstauen.

Am Montag wurde das Zelt von den fleißigen Helfern leergeräumt und der Rest in unsere Container verstaut.


Im Namen des Heimatvereins möchten wir allen Helfern und Sponsoren für drei tolle Tage für unsere Gäste danken. Ihr seid einfach Spitze!!! Solch ein Fest stärkt den Zusammenhalt und das Miteinander in unserer Dorfgemeinschaft.


Aufruf! Im kommenden Jahr möchte die Kinderabteilung gerne das ganze Dorf mit Wimpeln versorgen. Dazu wird noch Stoff und fleißige Näher benötigt.

Hierfür bitte bei Frau Barthel melden unter Tel. 0172-9065221.

 

Hinweis für das kommende Jahr:

Wir feiern das Kinder- und Ortsfest 2025 am 14. & 15 Juni.


Ihr seht es ist schön, es gibt so viel zu berichten und um das alles auf die Beine zu stellen, dazu benötigen wir Ihre / Deine Hilfe, werde auch Du Mitglied in unserem Verein, denn gemeinsam sind wir stark.


Wir wünschen Euch eine schöne Sommerzeit, liebe Grüße von der Mühlsdorfer Redaktion,

Ihr / Euer Dominik Helm.

Vielen lieben Dank an Dominik für den tollen Bericht.

Ein paar Ergänzungen noch aus meiner Sicht.

 

Damit alle Vereinsmitglieder und diejenigen, die uns immer unterstützen und sponsoren auch wirklich feiern konnten, haben wir diesmal bewusst niemanden eingeladen.

Für die Ehrung aller haben wir Fördermittel aus der Sächsischen Kommunalpauschalenverordnung beantragt. Dazu wurden wir vom Landrat Herrn Geisler am 23.05.2024 in den Kreistagssaal eingeladen und erhielten zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge einen Zuschuss von 2.000 EUR.

 

Dies wurde gefördert durch den Freistaat Sachsen auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

 

Davon haben wir für alle Mitglieder neue T-Shirts gekauft sowie die Festveranstaltung zur Ehrung aller Ehrenamtlichen ausgestaltet. Vielen Dank!

 

Und nun noch ein paar ganz persönliche Worte.

In der letzten Mitgliederversammlung hatte ich gesagt, dass es schön wäre, wenn sich jemand findet, der die Fäden für die Gesamtorganisation des Kinder- und Ortsfestes zusammenhält und ich dies gern abgeben möchte, da ich es einfach nicht mehr schaffe. Daraufhin haben sich Heike Ufer und Romy Wünsche bereit erklärt. Auch für den Kindernachmittag hat sich ein neues Team mit Katja Klemm, Yvonne Barthel und Diana Bräuer zur Organisation gefunden und Robin Schäfer übernimmt den Tresenaufbau von und mit Roland Klesse.

Die Vermietung des Vereinshauses haben Manja Helm und Kathleen Geppert freiwillig von mir übernommen und komplett neu strukturiert.

Viele Mitglieder wurden aktiv angesprochen, so z.B. für die Pflege des Festgeländes und der Außenanlagen des Vereinshauses.

Vielen Dank an Euch für diese Entlastung und die Unterstützung.

Ihr habt dies großartig gemacht, neue Ideen eingebracht und viele Freiwillige aktiviert.

So habe auch ich kurz vor dem Kindernachmittag innegehalten und das Gewusel der Vorbereitungen auf mich wirken lassen, den Kindernachmittag selbst mit meinen Enkeln verbracht und auch einen relativ ruhigen Sonntag genießen können.

Mir ist um die Weiterführung des Kinder- und Ortsfestes in Mühlsdorf nicht bange und trotzdem keine Selbstverständlichkeit.

 

Ich wünsche allen eine schöne Sommerzeit.

 

Freundliche Grüße

 

Ihre Silke Großmann

Vorsitzende Heimatverein Mühlsdorf e.V.

Impressionen vom 55. Kinder- und Ortsfest in Mühlsdorf